Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

DAVID SMITH POINTS OF POWER
Aktbilder  Gemälde  Keramiken  Skulpturen  Photographien

am Samstag, 9. Juni 2012 von 17 bis 19 Uhr

Galerie Gmurzynska

Paradeplatz 2

8001 Zürich

Bei der Vernissage:  

Candida Smith – die Tochter von David Smith, die die Ausstellung kuratiert und den Katalog zusammenstellt – und

Peter Stevens, der Nachlassverwalter von David Smith, sind anwesend.

David Smith (1906 -1965) gilt als der erfolgreichste Bildhauer Amerikas. Museen wie das Guggenheim Museum oder das Museum of Modern Art in New York widmeten im Einzelausstellungen. Die Ausstellung in der Galerie Gmurzynska ist dennoch von historischer Bedeutung: Erstmals wird eine Ausstellung präsentiert, bei der sich der figurative Impuls des Künstlers in den Werken unterschiedlichen Medien widerspiegelt. Aktbilder, Gemälde, Keramiken, Skulpturen und Photographien werden in der Ausstellung in einen Dialog miteinander gesetzt. Besonderes Highlight: Die figurativen Impulsen Künstlers, die sich wie ein Leitfaden durch die Werke von David Smith ziehen, werden in erstmals als Gesamteindruck wahrzunehmen sein.

10. Juni bis 31. August 2012

Advertisements