Schlagwörter

, , , , , , ,

12. und 13. Mai 2012 in München.

Der amerikanische Regielehrer Mark W. Travis führt Regisseure, Schauspieler und alle, die es wissen wollen, in seine Technik der Schauspielführung ein. Dreh- und Angelpunkt dieser ‚Travis Technique‘ ist die konsequente Ansprache des verkörpter Charakters anstelle der des Darstellers. Ganze Generationen von Regisseuren in Hollywood und weltweit haben ihr Handwerk bei Mark W. Travis gelernt, dessen Standardwerk „The Director’s Journey“ nicht nur auf englisch, sondern auch auf deutsch („Das Drehbuch zur Regie“), französisch und japanisch erschienen ist.

Weitere Seminare der Münchner Filmwerkstatt in den kommenden Wochen und Monaten befassen sich u.a. mit Viewpoint-Training für Schauspielerinnen und Schauspieler, Comedy in Theorie und Praxis, Filmschnitt & Montage, Einführung in die Lichtbestimmung, einem Crash-Kurs zum Data Wrangler u.v.a..

Das Seminar findet in englischer Sprache statt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 330€.
Hier gibt es weitere Infos und die Restplätze: Filmseminare München

Münchner Filmwerkstatt e.V.
Postfach 860 525
81632 München
Tel. 089 / 20 333 712
Fax 089 / 20 333 714
http://www.muenchner-filmwerkstatt.de
info@muenchner-filmwerkstatt.de

Advertisements