Schlagwörter

, , , , ,

Mit 19 Jahren überfällt Michael Peterson ein Postamt. Seine Beute: 27 Pfund. Der seit seiner Schulzeit als gewalttätig bekannte Michael bekommt eine Gefängnisstrafe von sieben Jahren. Während dieser Zeit erschafft er sich sein Alter Ego Charles Bronson. Charlie hat es sich zum Ziel gemacht berühmt zu werden und das gelingt ihm auch. Auf seinem Weg durch die Gefängnisse und Zuchthäuser Englands hinterlässt er eine Spur von Gewalt. Durch brutale Prügeleien mit Wärtern und einem nicht enden wollenden Drang nach Provokation wird Charles Bronson zum berühmtesten Häftling Großbritanniens. Aus der ursprünglichen Strafe werden über 30 Jahre Haft. Hier geht es weiter…

Advertisements